Home

HAUS  KALDENBROECK  (Haus des Reinen Lebens)

Ein authentischer Ort berührt Menschen auf der Suche nach Gesundheit und Glück…

Kaldenbroeck ist wunderschön gelegen zwischen den Orten Grubbenvorst und Lottum, etwas nördlich von Venlo (NL). In dem denkmalgeschützten Herrenhaus (anno 1394) ist ein stimmungsvolles Gästehaus mit verschiedenen schönen, behaglichen Zimmern (Total für 13 – 25 Personen) untergebracht.

Im angrenzenden ehemaligen Schafstall befindet sich ein Ayurvedisches Behandlungszentrum, wo neben verschiedenen Therapien, Wellness-Massagen, Hautpflege und Yoga, viele andere Aktivitäten angeboten werden. Dazu gehören Seminare und Ausstellungen, aber auch Konferenzen, Schulungen, Network-Meetings, Besinnungsveranstaltungen, Tanz und vieles mehr.

Direkt an einer Wiese in sehr ruhiger Lage liegt eine „gesunde“ Teeterrasse mit einem biologischen Gemüsegarten.

DER BAUM.

Kaldenbroeck ist ein einzigartiger historischer Ort (anno 1394). Und diese Ausstrahlung ist allgegenwärtig. Im Mittelpunkt steht der Baum, der überall auftaucht. Er symbolisiert Kraft und Leben. Seine Wurzeln sind tief im Boden verankert, während er zugleich nach dem Höheren, dem Licht und der Wärme reicht. Ein immer wieder inspirierendes Bild.

GENIESSEN, GUTE GESPRÄCHE, LACHEN UND MITEINANDER TEILEN…

Kaldenbroeck liegt inmitten von unberührter Natur, die bis in den Garten und auf die Terrasse reicht, und ist für jeden zugänglich. Für Begegnungen, Entdeckungen, aber vor allem, um jeden Augenblick zu genießen. Das Zentrum stellt momentan ein eigenes Programm zusammen, das Sprecher aus der (inter-)nationalen Gesundheitswelt, aber auch Musik, Kunst und Designausstellungen umfasst. Draußen oder drinnen…

Kaldenbroeck ist keine kommerzielle Einrichtung, sondern richtet sich in erster Linie auf den Informations- und Inspirationsaustausch. Und natürlich auf die Unterstützung einer Reihe von Projekten im kleinen Rahmen,  wie das Projekt von Jack Sharma in Nepal (www.javea-in-nepal.org.uk)  oder die Möglichkeit einer Ayurvedischen Ausbildung (an einer Universität oder Hochschule) für unterprivilegierte Studenten in Indien über eine Joint Venture mit „Kaldenbroeck Ayurvedic Clinic Trust in India“.

Für die Initiatorin Marlies Stoot ging mit Kaldenbroeck ein tief gehegter Wunsch in Erfüllung, der nach der jahrelangen Anteilnahme am Krankheitsprozess ihres Lebensgefährten Nol Peters († 2007) entstanden ist. Aus der –  sich im Nachhinein offenbarten –  Erkenntnis,  dass durch eine schwere Erkrankung nicht nur die Gesundheit, sondern auch ein Teil von dem, „was man ist“, verloren geht, entstand das Bedürfnis nach einem alternativen Weg. Ein Weg, der Raum bietet, sich dem Dasein, der körperlichen und der geistigen Gesundheit zu widmen. Der Ansatzpunkte für die Bereiche Ernährung und Entspannung bietet und der motiviert, niemals aufzugeben und sich immer für das Leben zu entscheiden.